Graffiti – Berliner Teufelsberg

Posted on
cropped Berlin Teufelsberg 04.2023 STR04270

Dieses mal wurden mit der A6600 und dem 85 mm Objektiv Graffiti auf dem Berliner Teufelsberg fotografiert. Ziel des Fotowalks war die ehemalige Field Station auf über 129 Meter auf dem Teufelsberg im Grunewald. Aber vom S-Bahnhof Grunewald bis zum ersten Graffiti Künstler ware es noch ein ca. 3 km langer Fußmarsch. Aber natürlich hatte ich da die schöne Natur im Blick.

Graffiti auf den Müllberg

Graffiti an der ehemaligen Funkstation der NSA.

Mittlerweile beherbergt der Teufelsberg eine große Street Art Ausstellung mit über 400 Werken. Monatlich kommen neue Werke von internationalen Künstler hinzu. Der Teufelsberg ist ein Trümmerberg im Westen Berlins und nach Messungen aus dem Jahr 2013 mit 120,1 m ü. NHN nach den Arkenbergen die zweithöchste Erhebung des Stadtgebiets. Der Hügel – mit Aussicht über das Naturschutzgebiet Grunewald und die Havel – liegt im Ortsteil Grunewald (Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf) an der Teufelsseechaussee zwischen den S-Bahnhöfen Grunewald und Heerstraße.

Er hat seinen Namen vom nahe gelegenen Teufelssee. Auf dem Berg befinden sich die markanten Bauten einer Flugüberwachungs- und Abhörstation der US-amerikanischen Streitkräfte. Nach dem Abzug der Militärs wurde die Anlage von 1991 bis 1999 als Flugsicherungsradar-Station genutzt. Seitdem stehen die Gebäude leer und verfallen. (Quelle: Wikipedia)

« von 2 »

Graffiti (italienisch; Singular Graffito) steht heute als Sammelbegriff für thematisch und gestalterisch unterschiedliche sichtbare Elemente, zum Beispiel Bilder, Schriftzüge oder Zeichen, die mit verschiedenen Techniken auf Oberflächen oder durch deren Veränderung im privaten und öffentlichen Raum erstellt wurden. Die Graffiti werden zumeist unter Pseudonym und oft illegal gefertigt. Ersteller von Graffiti, insbesondere wenn sie Sprühdosen verwenden, werden häufig Sprayer (englisch für Sprüher) genannt, bezeichnen sich selbst aber als Graffitikünstler.

Field Station & Graffiti

Field Station Berlin war eine Abhörstation auf dem Teufelsberg im Berliner Ortsteil Grunewald des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, die hauptsächlich von der National Security Agency (NSA) betrieben wurde und als Teil des weltweiten Spionagenetzes Echelon diente. Sie war eine der wichtigsten Abhörstationen im Kalten Krieg. Ihre Lage auf der höchsten Erhebung West-Berlins erlaubte einen ungehinderten Empfang von Signalen aus allen Richtungen und auf allen Frequenzbändern die sonst auf weite Strecken nur schwer zu empfangen waren. (Quelle: Wikipedia)

Dein Stephan aus Berlin

Profile: InstagramFacebookGemeinsam Erleben

One Reply to “Graffiti – Berliner Teufelsberg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert