2024 – Weitlingkiez – Streetphotography

Posted on
Krohnkorken auf der Bank im Weitlingkiez

In diesem Jahr macht der Weitlingkiez den Anfang der Photowalks und heute zeige ich dir meine Aufnahmen von dem kühl windigen Märztag. Unterwegs war ich bei diesem Walk im Kiez mit meiner Sony A6600 und dem Viltrox 85 mm. Aber wo waren wir denn eigentlich unterwegs?

Weitlingkiez – wo ist dat?

Weitlingkiez WalkSTR07510
Licht in Lichtenberg (Weitlingkiez)

Der Weitlingkiez ist ein Quartier in den beiden Berliner Ortsteilen Rummelsburg und Friedrichsfelde des Bezirks Lichtenberg mit einer Grundfläche von rund 50 Hektar, das sich im Wesentlichen im 19. und 20. Jahrhundert entwickelte. Er trägt seinen Namen nach der Weitlingstraße, die den Kiez von Norden nach Süden durchzieht. Hier leben etwa 14.000 Einwohner.

Die etwa in Nord-Süd-Richtung verlaufende Weitlingstraße (bis 1938: Wilhelmstraße) ist das Zentrum dieses Wohngebietes. Nach Westen wird es durch die Eisenbahngleise der Ostbahn begrenzt, dahinter liegt das Stadtviertel Frankfurter Allee Süd und, südlich davon, die Victoriastadt. Im Süden schließen sich Kleingartenanlagen und das Bahngelände an der Bahnstrecke nach Frankfurt (Oder) an. Im Osten grenzt das Gebiet an den Ortskern von Friedrichsfelde. Es finden sich hier ruhige Wohnstraßen und zahlreiche denkmalgeschützte Wohnblöcke. Das Gebiet ist über die S-Bahn-Linien S5, S7 und S75 mit den Bahnhöfen Berlin-Lichtenberg und Nöldnerplatz sowie über die U-Bahn-Linie U5 (U-Bahnhof Lichtenberg) sowie diverse Buslinien mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen. (Quelle: Wikipedia)

Unser Weg durch den Weitlingkiez

Im Kiez angekommen, ließen wir uns durch die Straßen treiben und schauten auch auf den einen oder anderen Hof. Auch ein paar Neubauten konnten wir bewundern, die zwischen den alten Gebäuden aus den letzten beiden Jahrhunderten zum Vorschein kamen. Natürlich war an einem Samstag Nachmittag im März noch nicht so viel Straßenleben aktiv zu sehen. Aber wir kamen mit zahlreichen Anwohnern ins Gespräch und auch das gehört zum Kiezleben im Weitlingkiez dazu.

Man passt halt auf was so um die Ecke passiert.

Kiezbewohnerin

Wer von euch in Berlin unterwegs ist unseren Fußabdrücken folgen möchte, der kann hier bei Komoot unsere Route selbst ablaufen. Das werde ich versuchen für jeden Kiezwalk in 2024 zur Verfügung zu stellen. Dann kann jeder selbst losziehen und seine Bilder machen. Sprecht mit den Menschen im Kiez und fragt auch mal ob hier das eine oder andere Foto machen könnt. Nur so bekommt man einen guten Eindruck vom Menschen im Kiez. Auch hier im Weitlingkiez wird nur mit Wasser gekocht und wir hatten eine Menge Spaß auch ohne Kamera vor dem Auge.

Zum Schluß gingen wir die Weitlingstraße hoch zum Bahnhof Lichtenberg. Einem recht gelben Bahnhof in Berlin, wo sich U- und S-Bahn über die Schiene laufen. Aber natürlich gibt es auch wieder Bilder von mir hier in der nachfolgenden Galerie.

Mein Blick auf den Weitlingkiez

Bei der Straßenfotografie gibt es immer wieder Situationen wo man auch mal Rücksicht walten lassen muss und vielleicht auf das eine oder andere Bilder verzichten sollte. Denkt immer daran, daß es nicht in Ordnung ist, einfach fremde Menschen zu fotografieren. Sprecht mit den Menschen, wir haben in Berlin und Brandenburg fast ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Und wir sind nicht immer in der Gruppe von 10 bis 15 Personen unterwegs. Geht mit eurem Umfeld fair um, denn genau das wollen wir doch auch. Dabei ist es egal ob wir in der Fremde oder Zuhause unterwegs sind.

Hier gibt es meine „Geheimisse“ zur Straßenfotografie und hier gibt es den einen oder anderen bekannte Streetphotografen zu sehen. Wer mehr über die Kieze in Berlin erfahren möchte, für den habe ich hier noch einen kleinen Beitrag zur Verfügung gestellt. Das war auch schon bei Sonnenschein und echt frischem Wetter mit Blick auf eine Mühle und vom Berg hinunter. Berlin hat also richtig viel zu bieten, man muss sich nur die Mühe machen und über den berühmten Tellerrand hinaus schauen.

Dein Stephan aus Berlin

Profile: InstagramFacebookGemeinsam Erleben

One Reply to “2024 – Weitlingkiez – Streetphotography”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert